Facebook Tracking Pixel
Hörgeräte in verschiedenen Ausführungen.

Hörgeräte von einfacher-hoeren.de

Moderne Hörgeräte sind ein Wunder der Technik. Sie schaffen es sogar schweren Hörverlust auszugleichen und sind dabei trotzdem so klein, dass Sie in ein Ohr passen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu Hörgeräten zur Verfügung stellen. Angefangen bei den Informationen über die Hersteller, Bauformen, Technik, zeigen wir Ihnen die Unterschiede der Hörgeräte, bis hin zur richtigen Verwendung und informieren Sie über die Kosten von Hörgeräten und mögliches Zubehör. Wenn Sie also auf der Suche sind nach einem Hörgerät sind, aber noch nicht wissen, welches Gerät oder welcher Hersteller für Sie am besten geeignet ist, oder andere Fragen rund um das Thema Hörgeräte haben, liefert Ihnen einfacher hoeren alle Informationen, die Sie wissen müssen.

Inhaltsverzeichnis:

Hörgeräte Hersteller und Bauformen

Sie benötigen ein Hörgerät, wissen aber nicht welches Hörgerät für Sie geeignet ist und worauf Sie achten müssen? Kein Problem. Im Folgenden finden Sie Informationen über die Hörgeräte Hersteller, sowie die unterschiedlichen Bauformen der Hörgeräte. Moderne Hörgeräte unterscheiden sich nämlich nicht nur durch die unterschiedlichen Größen und Formen, sondern vor allem die Technik im Inneren ist ausschlaggebend für einen guten Klangkomfort und die Qualität eines Hörgerätes. Dabei gibt es auch Unterschiede von Hersteller zu Hersteller, die vor allem je nach Preisklasse und der Ausstattung der Hörgeräte variieren. So gibt es Oberklasse, Mittelklasse und Einstiegsklasse Hörgeräte.

Hörgeräte Hersteller

Die Partnerakustiker von einfacher-hoeren arbeiten mit den führenden Herstellern von Hörgeräten zusammen. Dies ermöglicht es unseren Akustikern, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten und ein Hörgerät zu finden, das perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei gibt es keine Bindung an eine bestimmte Marke, sondern Sie können zusammen mit einem Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe ein Hörgerät ganz nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben auswählen. Dabei steht Ihnen der Hörgeräteakustiker stets beratend zur Seite, um Ihnen durch den Dschungel der riesigen Auswahl an Hörgeräten zu helfen. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick über die Vielfalt an Hörgeräte Hersteller auf dem Markt.

Hörgeräte Bauformen

Hinter dem Ohr Hörgerät und Im Ohr Hörgerät im Vergleich.Moderne Hörgeräte gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Bauformen. Während Hörgeräte früher sehr groß waren, ist die Technik mittlerweile viel kleiner und leistungssärker geworden, sodass es Hörgeräte in fast allen Größen gibt. Die wichtigste Unterscheidung ist daher in sogenannte In dem Ohr Hörgeräte (IdO) und Hinter dem Ohr Hörgeräte (HdO). Diese zwei Bauformen wollen wir etwas genauer betrachten. Nichtsdestotrotz gibt es auch noch anderen Bauformen die nicht so weit verbreitet sind oder nur bei Spezialfällen eingesetzt werde. Ein Beispiel dafür sind Implantate die direkt im Gehörgang oder dem Knochen eingesetzt werden können.

Hinter dem Ohr Hörgeräte

HdO HörgerätHdO Hörgeräte steht für Hinter dem Ohr Hörgeräte. Hier sind Hörgeräte gemeint, die direkt hinter dem Ohr getragen werden. Der Schall wird dann über einen Schallschlauch ins Innere des Ohres weitergeleitet. Dieser Typ Hörgerät hat technisch einige Vorteile. Durch die Positionierung des Hörgerätes hinter dem Ohr, steht mehr Platz für die Technik und auch für die Batterie zur Verfügung. Diese Hörgeräte haben also eine längere Batterielebensdauer und sind auch für schweren Hörverlust geeignet, da hier mehr Technik untergebracht werden kann. Oft sind sie auch ein wenig günstiger als IdO Hörgeräte. Durch ihre Positionierung hinter dem Ohr sind die Hörgeräte jedoch eher sichtbar. Da die meisten Personen keine erkennbaren Hörgeräte tragen wollen, kaschiert man diese ganz erfolgreich durch die Anpassung an die Haarfarbe. Fast nicht sichtbare Hörgeräte sind die IdO Hörgeräte.

In dem Ohr Hörgeräte

IdO HörgerätIdO Hörgeräte steht für In dem Ohr Hörgeräte. Diese sind so klein, dass sie komplett in den Gehörgang passen und daher von außen nicht einfach entdeckt werden können. Das ist auch der größte Vorteil der IdO Hörgeräte und der Grund warum diese oft zum Einsatz kommen, wenn die Betroffenen ein möglichst unauffälliges Hörgerät wünschen. Nachteilig an diesen kompakten Hörgeräten ist zum einen, dass kleinere Batterien in die Geräte passen und somit der Batteriewechsel häufiger nötig ist. Außerdem muss die Technik viel kompakter gebaut sein, weswegen In dem Ohr Hörgeräte meist etwas teurer sind als Hörgeräte, die hinter dem Ohr getragen werden.

Hörgeräte Vergleich

Hörgeräte gibt es nicht nur in verschiedenen Bauformen, sondern auch die Technik in den Hörgeräten unterscheidet sich sehr stark je nach Hörgerät. So gibt es beispielsweise Hörgeräte mit Bluetooth Anbindung, oder mit einer Koplung für Smartphones oder den Fernseher. Gleichzeitig gibt es auch sehr günstige Hörgeräte, die nur die Grundfunktionen beherrschen. Damit Sie einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Hörgeräte bekommen, haben wir eine Einteilung in 3 Klassen für Sie erstellt. Grob kann man in Einsteigergeräte, die sogenannten Basic Hörgeräte, in die Mittelklasse also Economy Hörgeräte und in Oberklasse Geräte, die Komfort Geräte unterscheiden. Damit Sie einfach vergleichen können welche Funktionen in welcher Klasse zur Verfügung stehen und wo die Unteschiede sind, haben wir hier eine kleine Tabelle für den Hörgeräte Vergleich für Sie erstellt.

Hörgeräte und Kosten

Hörgeräte sind heutzutage kleine Minicomputer. Sie können unterschiedliche Frequenzen ausgleichen, können mit anderen Geräten gekoppelt werden und tauschen untereinander Signale aus. Dementsprechend steckt jede Menge Technik in Hörgeräten, die zum Teil auch recht preisintensiv ist. Außerdem wird für den Betrieb des Hörgerätes verschiedenes Zubehör wie Batterien oder Material zur Reinigung benötigt. Auf den folgenden Seiten haben wir die wichtigsten Kosten für Sie zusammengefasst und versorgen Sie gleichzeitig mit wichtigen Tipps, wie Sie die Kosten für Ihr Hörgerät möglichst gering halten.

Zuzahlung durch die Krankenkassen

Moderne Hörgeräte sind kleine Hochleistungscomputer und mitunter nicht ganz preiswert. Zum Glück tragen die Krankenkassen je nach Fall einen gewissen Anteil der Kosten für Ihr Hörgerät. Bei manchen Patienten und Geräte übernehmen die Kassen auch den kompletten Betrag für das Hörgerät. Wie Sie eine Zuzahlung durch die Krankenkassen beantragen können, was Sie dafür tun müssen und wie viel die Kassen tatsächlich Zahlen, erfahren Sie hier.

Hörgeräte Versicherung

Hörgeräte sind teure Hightech Geräte. Umso ärgerlicher ist es also, wenn Sie Ihr Hörgerät verlegen, es gestohlen wird oder wenn es kaputt geht. Egal was mit Ihrem Hörgerät passiert, es kann in jedem Fall teuer werden. Aus diesem Grund ist eine Hörgeräte Versicherung eine gute Investition, jedoch sollten Sie nicht gleich zum erstbesten Anbieter greifen. Informieren Sie sich am besten bei einem Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe über die Möglichkeiten und Kosten einer Versicherung.

Kosten für Zubehör

Wie bei vielen Geräten benötigen Sie auch für Hörgeräte bestimmtes Zubehör. Vor allem das Thema Batterien ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, da für Hörgeräte spezielle Batterien benötigt werden. Auch anderes Zubehör wie Otoplastiken, oder Schallschläuche für Ihr Hinter dem Ohr Hörgerät sind wichtige Utensilien, die nur bei einem Fachmann erworben werden sollten. Auf den folgenden Seiten möchten wir das wichtigste Zubehör für Hörgeräte vorstellen und geben Tipps für die Verwendung und die Kosten für das Verbrauchsmaterial.

Kosten für Reparatur und Wartung

Ein weiterer Kostenfaktor bei Hörgeräten sind die Wartung und die Reparatur von Hörgeräten. Wichtig ist außerdem, dass Ihr Hörgeräte regelmäßig von einem Hörgeräteakustiker überprüft und bei Bedarf neu eingestellt wird. Auch regelmäßige Wartungsarbeiten wie der Batteriewechsel oder das Wechseln des Schallschlauchs etc. können Zeit und Geld in Anspruch nehmen. Hier möchten wir Sie über die Kosten, die durch Wartung und Reparatur eines Hörgerätes entstehen können informieren.

Reinigung und Pflege von Hörgeräten

Um die volle Funktionalität Ihres Hörgerätes auf Dauer aufrecht zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie Ihr Hörgerät regelmäßig reinigen und pflegen. Bei der Reinigung sollten Sie äußerst vorsichtig vorgehen und nur von Ihrem Hörgeräteakustiker empfohlene Reinigungsmittel verwenden, um Ihr Hörgerät nicht zu beschädigen. Verwenden Sie auf keinen Fall haushaltsübliche Reiniger für Ihr Hörgerät, da diese zu einer dauerhaften Beschädigung des Hörgerätes führen können. Wie Sie Ihr Hörgerät richtig reinigen erfahren Sie hier.

Mehr Klarheit in 2 Minuten: Online-Selbsttest

Haben Sie schon einmal einen Hörtest beim Hörgeräteakustiker gemacht?

Leiden Sie unter Ohrgeräuschen (Tinnitus)?

Haben Sie Schwierigkeiten mit dem Hören in ruhigen Situationen (z.B. im Gespräch)?

Haben Sie Probleme mit dem Hören in geräuschvollen Situationen (Familienfeier, Restaurant, Straßenverkehr)?

Besitzen Sie bereits ein Hörgerät?

Einige Hörgeräte eigenen sich für die aktive Freizeitgestaltung (Sport, Gartenarbeit, Wandern). Soll Ihr Hörgerät dabei entstehenden Umwelteinflüssen (z.B. Feuchtigkeit, Staub) standhalten?

Bei aktiver Freizeitgestaltung (im Freien, Radfahren) können starke Windgeräusche auftreten. Sollen diese durch ein Hörgerät unterdrückt werden?

Es gibt Hörgeräte, die sich automatisch auf geänderte akustische Situationen einstellen (TV, Musik, Telefon). Soll Ihr Hörgerät dazu in der Lage sein?

Moderne Hörgeräte können automatisch Höreinstellungen für Sie optimieren. Wünschen Sie sich so eine automatische Höreinstellung oder möchten Sie Ihr Gerät selbst einstellen?

Hörgeräte bieten verschiedene Bedienungsmöglichkeiten. Welche Bedienung bevorzugen Sie?

Wünschen Sie eine direkte Verbindung (Bluetooth) mit dem Smartphone, dem Navigationsgerät oder der Musikanlage?

Publikationen

Screenshot Publikation im Focus

FOCUS online: "Kostenlos gibt es Hörgeräte aber nicht; die Preise hängen von bestimmten Faktoren ab... Ein Vergleich kann sich lohnen."

weiterlesen

blank backround pictureblank backround pictureblank backround pictureblank backround pictureblank backround pictureblank backround picture